Eine-Welt-Kreis

Der Eine-Welt-Kreis ist ein offener und vielseitiger Arbeitskreis innerhalb der Christuskirche. Die Themen der monatlichen Treffen sind ganz verschieden, mal ein Film über Flüchtlinge oder Müllentsorgung, mal ein Reisebericht, mal die Selbstdarstellung eines Freiwilligen, der für ein Jahr im Ausland arbeiten will. Natürlich geht es auch um organisatorische Vereinbarungen, da wir in vielen Bereichen aktiv sind.

Hier ein Überblick:

Fairkauf und Kirchenkaffee einmal im Monat nach dem Gottesdienst (siehe Fair-Kauf-Seite)

Partnerschaft mit zwei Gemeinden in der Konde-Diözese in Tansania (siehe Tansania-Seite)

Arbeit mit Flüchtlingen und Migranten: Wir unterstützen Kinder und Familien, mal finanziell, mal z.B. durch Hausaufgabenhilfe.

Wir organisieren Verkaufsstände beim Sommerfest und beim Adventsbasar.

Wir machen die Bewirtung beim Kinderflohmarkt im Mai und im Oktober. Dadurch erwirtschaften wir Geld für Projekte in München oder in Tansania.

Weltgebetstag am ersten Freitag im März: Jedes Jahr feiern wir zusammen mit Menschen aus St. Laurentius, St. Benno und St. Theresia den Weltgebetstag. Dieser ökumenische Gottesdienst findet reihum in einer der vier Kirchen statt. Die Liturgie kommt immer aus einem anderen Land und wir helfen jedes Jahr einen Themenabend zum jeweiligen Land zu organisieren.

Unterstützung für junge Freiwillige im Ausland: Freiwillige im Ausland brauchen einen Unterstützerkreis. Wir freuen uns immer wieder, junge Freiwillige unterstützen zu können und Nachrichten über ihre Erfahrungen im Ausland zu bekommen.

Teffen
einmal im Monat, in der Regel an einem Donnerstag um 19 Uhr im "Braganzaraum",
Eingang Braganzastr. 11, 80637 München.
Termine können Sie im Kalender nachschlagen.

Leitung und Kontakt
Ruth Schubert
Tel (0 89) 15 24 96
E-Mail
Wenn Sie Interesse haben, in der „Eine-Welt-Arbeit“ mitzuwirken, nehmen Sie doch bitte Kontakt mit uns auf!