Wofür wir stehen

 

Die Christuskirche im Münchener Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg ist eine Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde. Seit über 100 Jahren begegnen Menschen hier der befreienden Botschaft Jesu Christi. Sie erfahren Inspiration für ein Leben in Wahrhaftigkeit, Zuversicht und Großzügigkeit.

Die Christuskirche ist geöffnet von Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.30 Uhr, sowie am Samstag und Sonntag von 10.00 bis 17.30 Uhr.

Online-Spende für unsere Gemeinde
Newsletter?

Auch weiterhin steht der Schutz vor der Ansteckung und Verbreitung von Covid-19 in unserer Gemeinde an oberster Stelle. Da die pandemische Lage derzeit sehr angespannt ist, bemühen wir uns um einen sorgsamen Umgang mit allen Regelungen.

Auf Grundlage der behördlichen und kirchlichen Coronaverordnungen hat unser Kirchenvorstand folgende Maßnahmen für Gottesdienste und Gemeindearbeit beschlossen:

1. In den Gottesdiensten gilt: 

  • 3G-Regelung - Bitte bringen Sie einen aktuellen Nachweis mit.
  • FFP2-Maske während des gesamten Gottesdienstes (auch beim Singen).

2. Für Gemeindegruppen gilt: 

  • Ein 2G-Nachweis ist für feste Gemeindegruppen - einschließlich der Chöre - erforderlich. 

Bitte beachten Sie kurzfristige Änderungen der Regelungen! 

Telefonisch sind wir von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr erreichbar.

Auch persönlich sind wir weiterhin für Sie da! Vereinbaren Sie hierfür gerne vorab telefonisch einen Termin mit uns.
Wegen der beengten Räumlichkeiten des Pfarramtes kommen wir derzeit gerne zu Ihnen ins Foyer des Gemeindehauses.

Ihr Pfarramtsteam der Christuskirche

Am 3. Advent (12. Dezember) von 10 - 14 Uhr - Hier alle Informationen:

Am 12. Dezember fährt ein wieder unsere Lieferandacht durch München Neuhausen-Nymphenburg und bringt Adventsstimmung ins Stadtviertel.

Auf der Ladefläche: Pfarrerin Steffi Wist und Diakonin Lisanna Täschlein und Kirchenmusikdirektor Andreas Hantke mit Adventsliedern und Einstimmung auf Weihnachten. 

Mit dem Winter kommen neue Einschränkungen, daher kommen wir mit unserer Adventsandacht kurzerhand ins Viertel zu den Menschen. Kommen Sie vorbei!

 

 

 

Das sind die geplanten Stationen:
1. Station: 10 Uhr - vor der Christuskirche (Dom-Pedro-Platz 3)
2. Station: 11 Uhr - Marienstift (Klugstraße 144/Ecke Taxisstraße)
3. Station: 12 Uhr - Rondell Nymphenburger Schloss
4. Station: 13 Uhr - Gerner Brücke/ Ecke Renatastraße
5. Station: 14 Uhr - Rotkreuzplatz

 

Das Angebot richtet sich an alle Bewohner im Stadtteil, nicht nur Kirchen-Stammgäste, und will mehr als nur ein gewöhnlicher Gottesdienst unter freiem Himmel sein. Mit Kirchenmusikdirektor Andreas Hantke - unterstützt durch Chorsänger:innen der Chöre - bringen wir Adventsstimmung direkt zu Ihnen.

Wir haben die Pandemie noch nicht überwunden und möchten jetzt ein Zeichen setzen, in pandemie-verträglicher Art Gemeinschaft zu schaffen. Kirche ist nicht auf ein Gebäude mit einem Kreuz oder Engel am Turm beschränkt. Die Lieferandacht ist ein Angebot für alle. Jung und alt – gläubig oder nicht.

Bildrechte: beim Autor

Herzliche Einladung zur Weihnachtsfeier (nicht nur) für Alleinstehende 
mit Kaffee, Plätzchen, Stollen, Weihnachtsliedern, Geschichten und Gesprächen am Heiligabend von 15-18 Uhr im Gemeindehaus der Christuskirche, Dom-Pedro-Platz 5.

Danach herzliche Einladung zur Christvesper. 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Eine Anmeldung ist nicht nötig!

Bitte beachten Sie, dass die 2G-Plus-Regel gilt: Aufgrund staatlicher Vorgaben können nur Personen teilnehmen, die geimpft oder genesen sind (bitte Nachweis mit Personalausweis vorlegen) und die ein aktuelles Testzertifikat einer offiziellen Teststelle mitbringen (Antigentest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden, kein Selbsttest).

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Situation zu kurzfristigen Veränderungen kommen kann.
Wir informieren Sie hier auf der Homepage. 

Herzliche Einladung zur Christvesper am Heiligabend um 23.00 Uhr.

Die Jugendlichen der Evangelischen Jugend Neuhausen-Nymphenburg gestalten eine Jugendchristnacht und runden den Heiligabend mit einem Gottesdienst ab.

Schauen Sie doch vorbei und lassen Sie sich überraschen was wir uns alles überlegt haben.

Bildrechte: beim Autor

Am 6. Januar führt die Evangelische Jugend Neuhausen-Nymphenburg im Nymphenburger Schlosspark wieder das beliebte Dreikönigsspiel nach dem Text von Pfarrer Ulrich Haberl auf. Das Freiluft-Theater im winterlichen Ambiente lockt seit Jahren Hunderte von Besuchern an.

"Engel" und "Evangelist" erzählen in wohlklingenden Reimen die Geschichte vom Christkind und den Weisen.
Ein Spaziergang durch den Park - mit dabei ist ein echter Esel - führt uns zur Krippe mit der Heiligen Familie, wo bald auch die Könige aus dem Morgenland eintreffen, um das Christuskind zu ehren.
Die Blechbläser der Stephanuskirche sorgen für den feierlichen musikalischen Rahmen.
Viele Besucher bringen Stalllaternen oder Lichter mit, die den Zug besonders stimmungsvoll machen.

  • Donnerstag, 6. Januar 2022
  • Aufführungen um 15 Uhr und 16.30 Uhr
  • Ort: Schloss Nymphenburg, 80638 München
  • Treffpunkt vor dem Schloss an der Freitreppe beim leuchtenden Stern
  • Info bei zweifelhaftem Wetter: www.evnn.de

Das ErzählCafe im Advent kann dieses Jahr aus personellen und organisatorischen Gründen leider nicht stattfinden. 
Alternativ finden Sie hier auf der Homepage den Online-Adventskalender mit Geschichten, Bastelideen und Anregungen für die Adventszeit. 

Auch in der Kirche finden Sie ab dem 7. Dezember Geschichten und Co. zum mitnehmen. 

Leitbild und Verhaltenskodex

Dieses Vorhaben wurde erleichtert, weil in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern zum Jahr 2021 ein neues Präventionsgesetz in Kraft trat.

Dieses Gesetz wurde einstimmig von der Landessynode und vom Diakonischen Rat verabschiedet.

Es umfasst neben der Seelsorge, der Intervention und der Aufarbeitung von Fällen sexualisierter Gewalt eine Verpflichtung der Kirchengemeinden zur Prävention.

Das Leitbild und den Verhaltenskodex für Mitarbeitende unserer Kirchengemeinde können Sie hier nachlesen: 

 

Die nächsten Termine