Auch weiterhin steht der Schutz vor der Ansteckung und Verbreitung von Covid-19 in unserer Gemeinde an oberster Stelle. Da die pandemische Lage derzeit sehr angespannt ist, bemühen wir uns um einen sorgsamen Umgang mit allen Regelungen.

Auf Grundlage der behördlichen und kirchlichen Coronaverordnungen hat unser Kirchenvorstand folgende Maßnahmen für Gottesdienste und Gemeindearbeit beschlossen:

1. In den Gottesdiensten gilt: 

  • Es gilt FFP2-Maskenpflicht. Für Kinder zwischen 6-14 Jahren genügt eine medizinische Maske. 
  • Derzeit gilt für die Gottesdienste gilt die 3G-Regelung - Bitte halten Sie einen Nachweis und ein Ausweisdokument bereit.
  • Bitte beachten Sie aktuelle Änderungen.

2. Für Gemeindegruppen gilt: 

  • Ein 2G+ -Nachweis ist für feste Gemeindegruppen - einschließlich der Chöre - erforderlich. 
  • Eine Boosterimpfung gilt als +. Bei zweifacher Impfung gilt ebenso ein selbst mitgebrachter Selbsttest, der vor Ort durchgeführt wird.

Bitte beachten Sie kurzfristige Änderungen der Regelungen! 

Telefonisch sind wir von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr erreichbar.

Auch persönlich sind wir weiterhin für Sie da! Vereinbaren Sie hierfür gerne vorab telefonisch einen Termin mit uns.
Wegen der beengten Räumlichkeiten des Pfarramtes kommen wir derzeit gerne zu Ihnen ins Foyer des Gemeindehauses.

Ihr Pfarramtsteam der Christuskirche

9. Januar

Allein Sein

Pfarrerin Annette von Kietzell

16. Januar

Schön Sein

Pfarrerin Stefanie Wist & Diakon Rainer Fuchs

23. Januar

In Sein

Dekan Dr. Christoph Jahnel

30. Januar

Dazwischen Sein

Pfarrerin Ilka Wieberneit

Am Sonntag, den 30. Januar um 15.00 Uhr

präsentieren die Kirchenspatzen ein fröhliches Singspiel für die ganze Familie.
Herzliche Einladung in den Gemeindesaal der Christuskirche, Eingang Braganzastraße 11.

Leitbild und Verhaltenskodex

Dieses Vorhaben wurde erleichtert, weil in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern zum Jahr 2021 ein neues Präventionsgesetz in Kraft trat.

Dieses Gesetz wurde einstimmig von der Landessynode und vom Diakonischen Rat verabschiedet.

Es umfasst neben der Seelsorge, der Intervention und der Aufarbeitung von Fällen sexualisierter Gewalt eine Verpflichtung der Kirchengemeinden zur Prävention.

Das Leitbild und den Verhaltenskodex für Mitarbeitende unserer Kirchengemeinde können Sie hier nachlesen: 

 

Aktion der Evangelischen Jugend Neuhausen-Nymphenburg

Wir die Evang. Jugend Neuhausen / Nymphenburg sind Sammelstelle für Kronkorken.
Wir geben diese ab und unterstützen mit dem Geld die Organisation kronkorken-helfen.de.
Kinder in Afrika bekommen eine Krankenversicherung und können medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.
Sei Teil davon und unterstütze mit deinen Kronkorken die Versorgung von Kindern in Afrika.
Simpel und dennoch effektiv!
Die Abgabestelle ist in der
Sindoldstrasse 3, 80639 München
(linker Hand in Richtung Käthe-Kollwitz Gymnasium, hinter dem Gartenzaun).

e-anmut.de

Jede Woche eine Perspektive auf e-wie-evangelisch.de